Rolltreppen sind für Hunde tabu

Hund auf der Rolltreppe

Immer wieder gibt es Hundehalter, die ihre Hunde mit auf die Rolltreppe nehmen, immer wieder kommt es dabei zu schlimmen Unfällen. Dabei sind Rolltreppen für Hunde viel zu gefährlich.

Sehr schnell kann sich das Tier vor allem am Ende der Treppe mit den Krallen oder Haaren in dem stählernen Aufsatz verfangen. Die Folgen sind meist dramatisch. Wahnsinnig schmerzhaft und blutig ist es für die Tiere zum Beispiel, wenn ihnen dabei eine Kralle gezogen wird. Nicht selten mussten auch schon vor Ort ganze Zehen amputiert werden, um den Hund zu retten.

McCreight von der Tierschutzorganisation TASSO wünscht sich, dass deutlicher darauf hingewiesen wird, dass Rolltreppen für Hunde tabu sind. Kleinen Schilder, die oft am Fuße der Treppe angebracht sind, werden leicht übersehen oder nicht ernst genommen. Vor allem ist aber der Hundehalter gefragt: Kleine Hunde gehören auf den Arm, mit großen sollte unbedingt eine normale Treppe oder der Aufzug genutzt werden.

Diese Themen könnten Dich auch interessieren

Bedürfnisse von kleinen Hunden beachten Mehr als die Hälfte der Hunde in Österreich und Deutschland gehören zu den kleinen bis mittelgroßen Hunden. Dazu zählt beispielsweise der Mops, Dackel, Havaneser, Chihuahua, Pudel oder ein Terrier. Aber nicht alle Hundehalter werden den besonderen Be...
Urlaub mit dem Mops Für Hundehalter gehört der Mops zur Familie. Dass er sein „Rudel“ in den Urlaub begleitet, ist daher oft selbstverständlich. Den Mops bei einem Hundesitter zu lassen, kommt nicht für alle Halter in Frage. Bei einer Reise mit dem Hund ist jedoch Vorbe...
Fellpflege beim Mops Die Fellpflege beim Mops ist durch sein kurzes Haarkleid nicht so aufwendig wie bei vielen anderen langhaarigen Hunderassen, zum Beispiel dem Tibet Terrier. Dennoch haaren Möpse relativ stark. Einmal die Woche sollte das Fell des Hundes, beispiels...
Zecken- und Flohsaison ist eröffnet! Alle Jahre wieder kommen sie mit den ersten warmen Tagen - Zecken und Flöhe. Bereits zu Jahresbeginn wird so mancher Zeck an wärmeren Tagen (mehr als ca. 3 Tage mit Höchsttemperaturen von 10°C oder mehr oder Durchschnittstemperaturen von mindestens 5...