Abnahme eines Hundes von der Polizei: Drei Personen gebissen

In Wien wurde am 30. November die Polizei verständigt, weil eine offensichtlich alkoholisierte Person mit ihrem Hund im Stiegenhaus zu Sturz kam und sich verletzte. Die Frau konnte mit ihrem Hund noch im Bereich des Stiegenhauses angetroffen werden. Die Polizisten als auch die Sanitäter der Berufsrettung Wien wurden aber von der 48-Jährigen ignoriert und Fragen zur Verletzungen nicht beantwortet.

„Abnahme eines Hundes von der Polizei: Drei Personen gebissen“ weiterlesen

Schluss mit der Qualzucht beim Mops

Tierschützer und Tierärzte fordern ein sofortiges Zuchtverbot für alle Tiere mit Qualzuchtmerkmalen und klare Umsetzungsregelungen vom zuständigen Ministerium. Sie alle kritisieren, dass gezielte Missbildungen bei Tieren gezüchtet werden, weil es dem Menschen so gefällt und obwohl das mit enormem Leid für die Tiere verbunden ist.

Wir machen unsere Tiere systematisch krank. So drastisch kann man den Trend zu gezielten Missbildungen bezeichnen, der mit enormem Leid für die Tiere verbunden ist. Ganz besonders deutlich ist dies beim Mops zu sehen, der bereits so fehlgezüchtet ist, dass ihm keine normale Atmung mehr möglich ist. „Schluss mit der Qualzucht beim Mops“ weiterlesen

Wie Tiertherapie in Pflege- und Betreuungszentren hilft

Das Leben in einer Pflegeeinrichtung für ältere Menschen ist mehr als qualitätsvolle Pflege und Betreuung und Wohnen in barrierefreien und modernen Häusern. Zur allgemeinen Steigerung von Lebensfreude, Selbstwertgefühl und Kommunikation tragen beispielsweise auch Tiere bei. Wissenschaftliche Studien bestätigen die positive Wirkung der Tiertherapie auf die Gesundheit von Menschen. In Niederösterreichs Pflege- und Betreuungszentren setzt man deshalb auf diese positiven Effekte. „Wie Tiertherapie in Pflege- und Betreuungszentren hilft“ weiterlesen

Richtiges Verhalten im Umgang mit Hunden für Kindergärten & Volksschulen

Kindern frühzeitig den richtigen Umgang mit Hunden zu vermitteln, ist ein wichtiger Punkt um ihnen die Angst vor Hunden zu nehmen und ein reibungsloses Zusammenleben mit Vierbeinern fördern. Zwar lieben die meisten Kinder Hunde, aber doch fürchten sich auch manche Kinder. „Richtiges Verhalten im Umgang mit Hunden für Kindergärten & Volksschulen“ weiterlesen

Gespräche mit Hundehaltern über Zufriedenheit mit Wiener Hundezonen

Gespräche mit Hundehalter und deren Zufriedenheit mit den Wiener Hundezonen standen im Mittelpunkt bei einem Besuch des Teams  HUNDE.GLÜCK gemeinsam mit dem Nationalratabgeordneten Harald Troch der Hundezone Herderpark in Wien-Simmering. Das Team HUNDE.GLÜCK möchte ein harmonisches Zusammenleben von Menschen und Hunden in der Stadt erreichen. Durch gegenseitiges Verständnis und Rücksichtnahme von Hundehaltern und Nichthundehaltern sollen die Voraussetzungen für ein friedvolles Miteinander geschaffen werden.

Die Stadträtin für Umwelt und Wiener Stadtwerke, Ulli Sima, und die Obfrau der Tierschutzombudsstelle, Eva Persy, machten sich vor Ort ein Bild vom Herderpark und von den Ergebnissen der bisherigen Befragungen. „Gespräche mit Hundehaltern über Zufriedenheit mit Wiener Hundezonen“ weiterlesen

Mops-Model auf der Münchner Heimtiermesse gesucht

Für Mops-Freunde in der Nähe der deutschen Grenze: Auf der Heimtiermesse in München, welche vom 9. bis 10. April 2016 statt findet, wird auch ein Casting veranstaltet, in der das offizielle Mops-Model 2016 gekürt wird.

„Mops-Model auf der Münchner Heimtiermesse gesucht“ weiterlesen