Abnahme eines Hundes von der Polizei: Drei Personen gebissen

In Wien wurde am 30. November die Polizei verständigt, weil eine offensichtlich alkoholisierte Person mit ihrem Hund im Stiegenhaus zu Sturz kam und sich verletzte. Die Frau konnte mit ihrem Hund noch im Bereich des Stiegenhauses angetroffen werden. Die Polizisten als auch die Sanitäter der Berufsrettung Wien wurden aber von der 48-Jährigen ignoriert und Fragen zur Verletzungen nicht beantwortet.

„Abnahme eines Hundes von der Polizei: Drei Personen gebissen“ weiterlesen