Mops Statue in Weißenfels

Eine Mops-Statue aus Stein bewegt die Stadtverwaltung von Weißenfels. Wie die Mitteldeutsche Zeitung berichtete, ist ein Streit um die Statue aus Stein des Malers Malers und Bildhauers Erich Haase ausgeborchen, da mehrere Vertreter der CDU inklusive der Stadtverwaltung von Weißenfels in Deutschland für das Aufstellen am sanierten Schlosshand sind.

Es gibt Befürworter, dass der Mops aus Stein öffentlich zugänglich sein soll, auch unter dem Argument, dass der Mops die Menschen bewege. In früheren Zeiten sollen die Menschen auch durch die Einfahrt gegangen seien, um den Mops zu sehen. Besonders dem Sohn von Erich Haase, Falko, soll der Mops sehr am Herzen liege

Link:
mz-web.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.