Wiener Tierkrematorium: Würdevoll vom verstorbenen Haustier Abschied nehmen

Haustiere sind für viele Wienerinnen und Wiener treue Begleiter im Alltag. Manchmal heißt es aber leider auch Abschied nehmen. Im Trauerfall bieten die Stadt Wien und das Wiener Tierkrematorium ein umfassendes Angebot, wo Tierfreunde würdevoll von ihrem verstorbenen Haustier Abschied nehmen und ihm ein ehrenvolles Andenken bewahren können

Das Wiener Tierkrematorium (kurz WTK genannt) an der Alberner Hafenzufahrtsstraße 8 (Zugang über Margetinstraße) gibt es seit 1992 und ist das einzige Unternehmen mit eigener Kremieranlage in Wien. Nach dem Neubau präsentiert sich in pietätvoller und moderner Atmosphäre. Es bietet Einzelkremierungen und einfache Kremierungen an, bei einer Temperatur von rund 750 Grad Celsius zerfallen die Tierkörper zu Asche. Damit sie nicht direkt mit den Flammen in Berührung kommen, erfolgen Kremierungen ausschließlich in Kartonsärgen.

Unterschied zwischen Einzelkremierung  und einfacher Kremierung

Bei der Einzelkremierung wird jedes Tier einzeln eingeäschert. Davor können sich die Tierbesitzer in Ruhe von ihrem verstorbenen Haustier verabschieden und danach die Asche in einer Urne oder in einem selbst mitgebrachten Gefäß mit nach Hause nehmen. Auf Wunsch wird die Urne auch nach Hause oder zum Tierfriedhof Wien, wo sie in der Urnenwand oder in einem Urnengrab beigesetzt werden kann, geliefert.

Bei der einfachen Kremierung werden im Gegensatz zur Einzelkremierung mehrere Tiere gemeinsam eingeäschert. Die Tierbesitzer haben keine Möglichkeit, bei der Kremierung anwesend zu sein und sich vorher zu verabschieden. Die Asche aller Tiere, die im Rahmen der einfachen Kremierung eingeäschert werden, wird in einer Gemeinschaftsurne am Tierfriedhof Wien beigesetzt.

Kosten im Wiener Tierkrematorium

Das Wiener Tierkrematorium bietet ein umfangreiches Sortiment an Urnen.

  • Preise für Urnen ab 36 Euro
  • Kremierungskosten für Einzelkremierung starten bei 72 Euro
  • Kremierungskosten für einfache Kremierung ab 54 Euro.

Als Beispiel betragen die Kremierungskosten für eine Katze mit einem Durchschnittsgewicht von 4 bis 5 kg  130 Euro bei einer Einzelkremierung oder 90 Euro bei einer einfachen Kremierung. Eine Übersicht über das unterschiedliche Angebot des Wiener Tierkrematoriums und die Kosten sind im Internet unter www.wtk.at zu finden.

Kostenlose Abholung

Tierbesitzer, die ihr totes Haustier nicht kremieren lassen wollen, können es zum Nulltarif abholen lassen. Die Stadt Wien hat die ebswien tierservice Ges.m.b.H. Nfg KG aus Gründen der Hygiene und der Seuchenprävention mit der Abholung oder Übernahme toter Tiere in Wien beauftragt. Tierschutzstadträtin Sima dazu: „Dieses Service der Stadt bleibt für Tierhalterinnen und Tierhalter in Wien selbstverständlich auch in Zukunft kostenlos.“

Kontakt

Wiener Tierkrematorium GmbH
Büro: Burggasse 60, 1070 Wien
Tel.: (+43 1) 523 46 79 (0 bis 24 Uhr), Fax.: (+43 1) 526 17 05, E-Mail: office@wtk.at, Internet: www.wtk.at

Betriebsstätte: Alberner Hafenzufahrtsstraße 8 (Zugang über Margetinstraße), 1110 Wien
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8 bis 15.45 Uhr, Freitag von 8 bis 12.45 Uhr

Die Anlaufstelle für alle Fragen bezüglich Tierkremierung ist unter der Nummer 01/523 46 79 erreichbar (0 bis 24 Uhr).

Quelle: PID Wien